JUGENDSPIELBETRIEB UNTER COVID-19

Seit Anfang März ruht bereits der Jugendspielbetrieb beim SSV Dornbirn Schoren. Ursprünglich sollte dieses Wochenende der Start mit zwei Auswärtsspielen der U16 und der U14 Mannschaft erfolgen. Die für Vorarlberg geltende Reisewarnung unserer deutschen Nachbarn verhindert dies nun leider.

Auch die U8 freut sich schon auf den Spielbetrieb

Alle Spiele mit Gegnern aus Deutschland werden momentan abgesagt. Nach dem Aufheben der deutschen Reisewarnung sollten diese aus heutiger Sicht nachgeholt werden. Damit wird es immer wieder zu kurzfristigen Anpassungen kommen. Betroffen sind alle SSV-Mannschaften von der U12 bis zur U18.

Für die U8 und die U10 Teams sind ab November Spiele im Vorarlberger Handballverband geplant. Wegen Covid-19 aber nicht wie üblich in Turnierform, sondern bei der U8 in einer Dreiergruppe und bei der U10 in Einzelspielen.

In der momentan schwierigen und sich stetig ändernden Situation ist Flexibilität gefragt. Die jeweiligen TrainerInnen haben dazu immer die aktuellsten Informationen und werden diese den Spielerinnen weitergeben. Für alle Spiele gibt es entsprechende Hygienebestimmungen, um die Sicherheit von allen Beteiligten zu Gewährleisten.