WHA-HEIMAUFTAKT GEGEN PERCHTOLDSDORF!

Nach dem Erfolg in Wiener Neustadt, folgt diesen Samstag um 19 Uhr der Heimauftakt gegen Perchtoldsdorf. Dieses Spiel findet aufgrund der Covid19-Pandemie unter besonderen Bestimmungen mit maximal 175 Zuschauern statt. Die für Samstag gültigen Bestimmungen sind unter diesem LINK auf der Homepage des SSV nachzulesen.

Julia Marksteiner

Im Gegensatz zum SSV haben die Niederösterreicherinnen letztes Wochenende ihren Saisonauftakt gegen die in dieser Saison nochmals personell verstärkten Ferlacherinnen komplett verpatzt. Aus der Sicht der Dornbirnerinnen sind die Gäste unter normalen Umständen ein ebenbürtiger aber in der Heimhalle durchaus machbarer Gegner.

 „Gerade im Hinblick auf den momentan dezimierten Kader sollten die Gäste keinesfalls unterschätzt werden. Ich sehe ihre Auftaktniederlage als Ausrutscher und wir können sie nur durch nur eine konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung schlagen“, so Trainer Roger Bertschinger.

Kapitänin Julia Marksteiner ergänzt: „Wir freuen uns riesig nach der abgebrochenen Saison wieder vor dem Heimpublikum zu spielen. Es wird ein besonderes Spiel mit besonderen Vorkehrungen für die Sicherheit aller. Trotzdem hoffen wir auf die Unterstützung der heimischen Fans, denn diese haben uns in der Vergangenheit schon oft zu Topleistungen beflügelt und das kann den sprichwörtlichen Unterschied gegen Perchtoldsdorf ausmachen“.

Details

WHA:
SSV Dornbirn Schoren – Perchtoldsdorf Devils, Samstag 19.9., 19 Uhr, Dornbirn, Messhalle 2

LIVETICKER