WHA-HEIMSPIEL GEGEN PERCHTOLDSDORF!

Am Samstag gastiert die momentan viertplatzierte Mannschaft aus Perchtoldsdorf in der Messehalle. Perchtoldsdorf spielte bisher eine tolle Saison und ist als sehr starker Gegner einzuschätzen.
Ölz4© SSV/Broger
Seit dem Heimspiel gegen Feldkirch sind die SSV-Damen punktelos. Sie wollen am Samstag an den Erfolg gegen Feldkirch anschließen und unbedingt wieder punkten. Dies wird aber gegen die Niederösterreicherinnen alles andere als leicht werden. Es fehlt aber teilweise nicht viel, um wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.

SSV-Flügel Sophia Ölz: „Wir machen uns momentan das Leben selber unnötig schwer. Uns ist bewusst, dass wir gegen Perchtoldsdorf alles hineinwerfen müssen, um die Punkte im Ländle zu behalten. Wir werden daher versuchen das Maximum zu geben und wollen uns damit bei unserem Heimpublikum für ihre Unterstützung und Treue bedanken.“

U18 mit Verletzungssorgen

Die schon ersatzgeschwächte U18 Mannschaft musste einen weiteren Aderlass hinnehmen. Torfrau Denise Fuchs zog sich im Training mehrere Bänderrisse am Fuß zu und wird für einige Zeit ausfallen. Bei der restlichen Truppe geht es nun hauptsächlich darum, dass die jungen Spielerinnen entsprechende Spielerfahrungen sammeln.

Details

WHA:
SSV Dornbirn Schoren – Perchtoldsdorf, Samstag 26.9.,19 Uhr, Dornbirn, Messehalle 2

LIVETICKER WHA

WHA U18:
SSV Dornbirn Schoren – Perchtoldsdorf, Samstag 26.9., 17 Uhr, Dornbirn, Messehalle 2

LIVETICKER WHA U18