• SSV HIELT LANGE GEGEN VIZEMEISTER MIT

    Bei seiner Heimpremiere in der vierten Runde des Grunddurchgangs der WHA MEISTERLIGA unterlag der in vielen Bereichen stark verbesserte SSV Dornbirn Schoren Vizemeister WAT Atzgersdorf mit 23:28 (11:13).

    Sichtbar verbessert präsentierte sich der SSV Dornbirn Schoren bei seiner Heimpremiere in der Messehalle gegen den WAT Atzgersdorf. Der Vizemeister ist zum Ligastart das vierte Topteam hintereinander für die Schoren-Girls. Diese hielten gegen die Wienerinnen in Durchgang eins wacker mit. Nach 24. Minuten stand es 10:10. Nach dem Kabinengang (11:13) gelang Spielmacherin Agni Zygoura, die vier Tore erzielte, noch einmal der Anschlusstreffer.

    Dann drückten die Gäste aber aufs Tempo. Am Ende bezog Dornbirn mit dem 23:28 die vierte Saisonniederlage. Mit je fünf Toren waren Kreisläuferin Katarina Gladovic und Kapitänin Julia Marksteiner die erfolgreichsten Werferinnen im Dornbirner Team.

    „Wir haben uns deutlich verbessert präsentiert. Unsere Torfrau Denise Kaufmann war sehr stark. Aber mit Fortdauer machen wir einfach noch zu viele technische Fehler, lassen Chancen liegen. Das hat uns den Sieg gekostet. Jetzt haben wir zwei Wochen Zeit, um uns auf das wichtige Auswärtsspiel in Korneuburg vorzubereiten“, zog Dornbirn-Cheftrainer Marko Brezic eine kurze Zwischenbilanz. In Korneuburg sollen dann auch die ersten Punkte in dieser Saison her.

    Im U18-Bewerb der WHA MEISTERLIGA fuhr der SSV Dornbirn Schoren im vierten Spiel den dritten Sieg ein und liegt hinter Wr. Neustadt und Hypo Niederösterreich an der dritten Stelle. Beim 23:20 (11:12)-Heimerfolg über den WAT Atzgersdorf waren Jana Hartmann und Marie Scheiderbauer mit je fünf Toren die erfolgreichsten SSV-Werferinnen.

    WOMEN HANDBALL AUSTRIA

    4. Runde im Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA, Samstag, 24. September:

    SSV Dornbirn Schoren – WAT Atzgersdorf 23:28 (11:13), Messehalle 2, Tore: Gladovic 5, J. Marksteiner 5/2, Zygoura 4/1, Bunic 2, Todorovic 2, V. Marksteiner 2, De Jong 2, Scheiderbauer 1 bzw. T. Kolundzic 10/5, Gschwentner 7, Bohnen 6, Lovric 3, Steyrer 1, Tesche 1

    SPIELBERICHT WHA

    U18-Spiel SSV Dornbirn Schoren – WAT Atzgersdorf 23:20 (11:12). SSV-Tore: Hartmann 5, Scheiderbauer 5, Zoppel 4, A. Brändle 3, Zaric 3/1, Dechant 1, Götze 1, Rappitsch 1

    SPIELBERICHT U18

    fotocredit: Selina Meier

     

    Geschrieben am Sonntag, 25 September 2022 08:51 in WHA

LATEST NEWS

  • SSV HIELT LANGE GEGEN VIZEMEISTER MIT
    Bei seiner Heimpremiere in der vierten Runde des Grunddurchgangs der WHA MEISTERLIGA unterlag der in vielen Bereichen stark verbesserte SSV Dornbirn Schoren Vizemeister WAT Atzgersdorf mit 23:28 (11:13). Sichtbar verbessert präsentierte sich der SSV Dornbirn…
    Geschrieben am Sonntag, 25 September 2022 08:51
  • HEIMPREMIERE GEGEN VIZEMEISTER
    Nach drei Auswärtsniederlagen läuft der SSV Dornbirn Schoren erstmals in dieser WHA-Saison in der Messehalle auf. Mit WAT Atzgersdorf wartet jedoch der nächste schwere Gegner. K19 überträgt am Samstag ab 19 Uhr live. In der…
    Geschrieben am Donnerstag, 22 September 2022 17:58
  • SSV HIELT 20 MINUTEN MIT
    Im dritten schweren Auswärtsspiel im Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA in Folge unterliegt der SSV Dornbirn Schoren in Ferlach mit 20:36. Nichts zu holen gab es für den neuformierten SSV Dornbirn Schoren in den ersten drei…
    Geschrieben am Sonntag, 18 September 2022 08:55
  • HARTE NUSS FÜR DEN SSV
    Auch im dritten Spiel des Grunddurchgangs der WHA MEISTERLIGA müssen die Handballerinnen der SSV Dornbirn Schoren auswärts ran. Gegner ist Ferlach. Nach den MGA Fivers und Hypo Niederösterreich wartet mit dem SC witasek Ferlach am…
    Geschrieben am Freitag, 16 September 2022 18:13

NEXT EVENTS


Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6


Hauptsponsor


SSV Dornbirn Schoren

Messestraße 6 
A- 6850 Dornbirn 
office@ssv.at 
www.ssv.at

Bankverbindung: 
Bank: Raiffeisenbank Dornbirn 
IBAN: AT533742000004151759 
BIC: RVVGAT2B420 

 

Search